Kanzleiprofil

Anwaltskanzlei Mathias Henke

Seit nunmehr über 10 Jahren hat die Anwaltskanzlei M. Henke ihren Sitz im Herzen von Dortmund-Hombruch.

Schwerpunkte der anwaltlichen Beratung und Vertretung sind

  • das Arbeitsrecht
  • das Familien- und Erbrecht, hier insbesondere das Scheidungs- und Unterhaltsrecht
  • Im Bereich des Strafrechts werden Strafverteidigungen jeglicher Art, selbstverständlich gerade auch im Bereich des Straßenverkehrsrechts übernommen.
  • Das Leistungsspektrum richtet sich weiterhin im Bereich des Wirtschaftsrechts an kleine und mittelständische Unternehmen, deren Betreuung neben der einzelfallbezogenen Beratung und Vertretung das gesamte Vertragsrecht, den gewerblichen Rechtsschutz, das Arbeitsrecht und das Forderungsmanagement umfasst.

Kompetenz, Erfahrung, Vertrauen und Kontinuität sind hierbei stets die Säulen für die erfolgreiche Interessensvertretung des Mandanten.

RA M. Henke: Jahrgang 1964, Studium der Rechtswissenschaften und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum, im Jahr 1996 Gründung der eigenen Kanzlei, seither selbständiger Rechtsanwalt und Dozent für verschiedentliche private und öffentlich-rechtliche Institute und Gesellschaften.en.


Das aktuelle Urteil

20.04.2018 - Betriebskostenabrechnung und Beweislast

Bundesgerichtshof zu Grundsätzen der Darlegungslast des Vermieters bei bestrittener Heizkostenabrechnung und zum Umfang einer Belegeinsicht des Mieters

mehr »



15.04.2018 - Arbeitshilfen

Arbeitsassistenz für eine Erwerbstätigkeit eines schwerbehinderten Menschen trotz anderweitiger Beschäftigung

mehr »



10.04.2018 - Kürzung der Regelaltersgrenze ?

Regelaltersrente ohne "Abschlag" bei Erstattung der vorangegangenen vorzeitigen Altersrente durch den Haftpflichtversicherer

mehr »



05.04.2018 - Betriebsübergang

Kein Betriebsübergang iSv. § 613a Abs. 1 BGB bei fehlendem Wechsel in der für den Betrieb der wirtschaftlichen Einheit verantwortlichen Person

mehr »