Kanzleiprofil

Anwaltskanzlei Mathias Henke

Seit nunmehr über 10 Jahren hat die Anwaltskanzlei M. Henke ihren Sitz im Herzen von Dortmund-Hombruch.

Schwerpunkte der anwaltlichen Beratung und Vertretung sind

  • das Arbeitsrecht
  • das Familien- und Erbrecht, hier insbesondere das Scheidungs- und Unterhaltsrecht
  • Im Bereich des Strafrechts werden Strafverteidigungen jeglicher Art, selbstverständlich gerade auch im Bereich des Straßenverkehrsrechts übernommen.
  • Das Leistungsspektrum richtet sich weiterhin im Bereich des Wirtschaftsrechts an kleine und mittelständische Unternehmen, deren Betreuung neben der einzelfallbezogenen Beratung und Vertretung das gesamte Vertragsrecht, den gewerblichen Rechtsschutz, das Arbeitsrecht und das Forderungsmanagement umfasst.

Kompetenz, Erfahrung, Vertrauen und Kontinuität sind hierbei stets die Säulen für die erfolgreiche Interessensvertretung des Mandanten.

RA M. Henke: Jahrgang 1964, Studium der Rechtswissenschaften und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum, im Jahr 1996 Gründung der eigenen Kanzlei, seither selbständiger Rechtsanwalt und Dozent für verschiedentliche private und öffentlich-rechtliche Institute und Gesellschaften.en.


Das aktuelle Urteil

15.01.2018 - Pfändbarkeit von Rieser-Altersvorsorge?

Altersvorsorgevermögen aus Riester-Renten ist unpfändbar, soweit die vom Schuldner erbrachten Altersvorsorgebeiträge tatsächlich gefördert worden sind.

mehr »



10.01.2018 - Versetzung - Verbindlichkeit einer unbilligen Weisung

Vorlagebeschluss wegen sich widersprechender Rechtsauffassungen innerhalb des Bundesarbeitsgerichts

mehr »



05.01.2018 - Oberbürgermeister - Befugnisgrenze

Düsseldorfer ?Licht-aus!?-Appell war rechtswidrig. Grenzen der Äußerungsbefügnis von Amtsträgern

mehr »



30.12.2017 - Immobilienmakler

Bundesgerichtshof zu Angaben über den Energieverbrauch in Immobilienanzeigen von Maklern

mehr »